Durch einen Baum und Dunst fällt das Licht der gerade aufgehenden Sonne auf eine grüne Hecke

Hier findest du Themen-Pakete von Aufnahmen aus den letzten Jahren bis heute, überwiegend Meditationen, aber auch Vorträge und Gedichtbesprechungen. Diese Sets laden dich zum Erkunden und vor allem zum Spüren ein. Meine zentralen Anliegen sind, dich dabei zu begleiten: Meditation wirklich zu erleben, in Vorträgen verlässliche Orientierung zu finden, deinen spirituellen Weg zu vertiefen und seine Herausforderungen zu meistern.

Meditationen und Vorträge zum Kennenlernen und Reinhören findest du im Bereich Themen und auf meiner Youtube-Seite, auch hier im Shop.

Deine Audio-Dateien, die du im Shop erwirbst, kannst du einen Monat lang herunterladen. Ältere Audio-Dateien haben eine etwas verminderte Klangqualität, dies ist im Preis berücksichtigt. Themenpakete kannst du als ZIP oder in einzelnen Dateien downloaden.

Beachte, dass die Audio-Dateien nur zu deiner Verwendung sind.
Und dass sie weder therapeutische noch ärztliche Begleitung ersetzen (AGB).

Ich wünsche dir viel Freude mit den Aufnahmen.

Abonniere hier deinen Newsletter.
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten für die Versendung des Newsletters gespeichert und von mosell-meditation genutzt werden, um mich über aktuelle Themen, Angebote und Aktionen per E-Mail zu informieren. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

Beginner’s-Mind”-Meditationen

Die zentralen meditativen Themen für Anfänger und Fortgeschrittene in kurzen Meditationen

Anfängergeist-Meditationen sind kurze, einfache Meditationsübungen. Dir als Beginnerin ermöglichen sie durchaus eine große Tiefe oder Weite. Dich als langjährige Meditierende laden sie ein, dich an wertvolle Grundlagen zu erinnern. Diese Meditationen vermitteln einen guten ersten Gesamtüberblick über das breite Spektrum spiritueller Grundthemen.

Entspannung und Hingabe

Themengebiet 1: Stille erfahren und das Göttliche spüren

Diese Meditationen begleiten und unterstützen dich dabei, in loslassende Entspannung und vertrauensvolle Hingabe zu gelangen. Auch wenn das ein einfaches Prinzip ist, so ist es hilfreich, dir im Hinterkopf zu bewahren, dass dies nicht per Wille machbar ist. Und dass alle Spiritualität weltweit letztlich auf Hingabe hinausläuft.

Sich ins Herz geben

Themengebiet 2: biographische Themen erlösen und ganz werden

Der Weg in dein Herz bringt dich mit einer Feinspürigkeit in Berührung, die in innigen Kontakt mit dem Leben selbst ist. Das kann beglückende Einheitserfahrung sein. Aber dies kann auch als herausfordernd erfahren werden, weil wir unsere Verletzbarkeit spüren und alte biographische Themen beginnen können sich zu zeigen. Der Vortrag und die Meditationen unterstützen dich dabei, diesen Weg in stimmiger Weise zunehmend gehen zu können.

Das Innere Kind halten und entfalten

Themengebiet 3: das Innere Kind halten und entfalten

Du begleitest dein Inneres Kind über eine psychologische Arbeit hinaus. Indem du heilsame Energien aktivierst, kannst du frühere Hindernisse und Blockaden erlösen. Dabei findest du energetisch Zugang sowohl zur Liebe, die dein Inneres Kind empfängt, als auch zur Liebe, die deine Innere Begleiterin schenkt. So sind umfassende Heilungsprozesse im Heute möglich, die den Weg frei machen, um dein göttliches Kind finden zu können.

Die existenzielle Ebene erfahren

Themengebiet 4 Tragenden Grund und ursprüngliche Lebenskraft finden

Die existenziellen Themen unseres Daseins laden dich zur Erdung und Verbundenheit mit dem Irdischen ein. Du gelangst hier in eine tiefe Spiritualität, bei der es um deine Beheimatung auf diesem Planeten geht, so wie er ist. Unbeständigkeit und Unberechenbarkeit sind Grundbedingung unseres Lebens. Sie laden dich in eine wachsende geistige Selbstständigkeit und in ein inniges und im besten Sinne „mysteriums-bewusstes“ Erleben ein.

Spirituelle Krise (“Dunkle Nacht”)

Themengebiet 5: spirituelle Krisen meistern

Auf dem Weg lassen sich bestimmte Themen und Übergangsphasen strukturell beschreiben, die wir als Herausforderungen und ggf. auch als krisenhaft erleben können. Dieses Set bietet dir wesentliche Informationen zu den Hintergründen und Entwicklungsrichtungen bei den verschiedenen Spielarten der “Dunklen Nächte” an. Meditationen erfüllen diese Hinweise mit Leben und Lebendigkeit.

Du findest Antworten auf die Fragen: Was ist eine „dunkle Nacht“? Was ist der entscheidende Unterschied zu einer Depression? An welchen Meilensteinen des Weges kann sich welche Art der Krise dir zeigen? Wie gehst du mit diesen dunklen Nächten um? Wozu laden sie dich jeweils ein?

Das Leben feiern (spirit. Gedichte mit Vorträgen)

Themengebiet 06 integrative Themen

Hier findest du fünf spirituelle Gedichte zu einer Spiritualität, die das Leben in Fülle annimmt. Die dazugehörende Vorträge erläutern die in den Gedichten behandelten Themen umfangreich und detailliert in der Tiefe.

Vorträge zu außergewöhnlichen Zitaten besonderer Meister

Themengebiet 06 integrative Themen

Hier findest du ausführliche, differenzierte und tiefgreifende Erläuterungen zu außergewöhnlichen Zitaten berühmter spiritueller LehrerInnen, bspw. Willigis Jäger, Joseph Campbell, Chögyam Trungpa, Ram Dass.

Thomas-Evangelium und Zen – die Gemeinsamkeiten

Themengebiet 06 integrative Themen

Das frühchristliche Thomas-Evangelium (ca. 3.Jh) ist eine Sammlung von 114 spirituellen Rätselsprüchen Jesu. Einige davon stehen der östlichen Spiritualität und insb. dem Zen erstaunlich nah. Diese Rätselsprüche werden für dich zunächst ausführlich erläutert und dann in Meditationen anschaulich erfahrbar. So gelangst du in ein inhaltlich nachvollziehbares und körperlich-energetisch spürbares Erleben dessen, was diese kurzen Texte transportieren.

Namen des Göttlichen – Vorträge & Meditationen

Themengebiet 06 integrative Themen

Namen des Göttlichen – z.B. der/die “Mitfühlende” oder auch “mein Innerstes Selbst” – bieten dir vielfältige konkrete Zugangsmöglichkeiten, deine Spiritualität zu erleben. Sie sind vitale, Wachstum ermöglichende Erfahrungsräume. Vorträge und Meditationen laden dich ein, dem Nennbaren nachzuspüren, um Nicht-Nennbares direkt zu erleben. Dabei bleiben diese Bezeichnungen Zeichen, die man wie Tore selbst öffnen und durchschreiten kann.

Grundlagen

Themengebiet 1: Stille erfahren und das Göttliche spüren